Wie ich meine Leidenschaft für Pricing entdeckt habe

Ich bin Wirtschaftsingenieurin und liebe es, das Wissen aus verschiedenen Welten zusammenzubringen, um ein optimales Ergebnis zu erarbeiten. Nach dem Studium hatte ich allerdings überhaupt nicht auf dem Schirm, dass es so etwas wie Pricing Teams überhaupt gibt.

Da ich noch nicht so richtig wusste, was ich genau machen möchte, bin ich als Executive Assistant bei Bosch eingestiegen. 2016, nach zwei sehr spannenden Jahren und einem kurzen Ausflug ins Marketing, kam völlig unerwartet das entscheidende Angebot: Mein Chef gab mir die Möglichkeit, das Preismanagement für einen großen Produktbereich zu leiten.

Der Wechsel fühlte sich zunächst an wie der Sprung ins eiskalte Wasser: Komplett neuer Aufgabenbereich, neues Team, erste Führungsaufgabe und gleichzeitig waren wir inmitten eines großen inhaltlichen Veränderungsprozesses. Aber ich merkte schnell, dass mir die Themen unheimlich Spaß machen und ich mich fühle, “wie der Fisch im Wasser”, da ich meine Stärken optimal einsetzen kann.

Heute könnte ich mir keinen spannenderen Tätigkeitsbereich vorstellen und freue mich jeden Tag aufs Neue auf die anstehenden Herausforderungen. Gemeinsam mit meinem Team erarbeite ich Preisstrategien für 70.000 Artikel in mehr als 50 Ländern, definiere Verantwortlichkeiten und optimiere die Preiskommunikation. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur zur Gewinnsteigerung unses Geschäfts.

Meine Expertise

Seit 2018 helfe ich parallel dazu kleinen Unternehmen, Gründern und Selbständigen mit einem ganzheitlichen Ansatz dabei, mit einer professionellen, klaren Preisstrategie und dem dazugehörigen Mindset das zu verdienen, was sie verdienen.

Mithilfe meines individuellen Einzelcoachings oder meinem Online-Coaching-Programm “Pricing Bootcamp” gelingt es meinen Kundinnen und Kunden, bis zu dem Doppelten ihrer bisherigen Preise zu verlangen,  endlich “einen Knopf” an das Thema Preis- und Sortimentsgestaltung zu machen und selbstbewusst hinter ihren Preisen zu stehen.

Darüber hinaus tausche ich mich regelmäßig auf Fachveranstaltungen und Konferenzen mit anderen Pricing-Experten aus, trete selbst als Speakerin auf und halte Vorlesungen an Hochschulen. Dadurch habe
ich mir ein starkes Netzwerk aufgebaut, von dem meine Kunden profitieren.

Zu meinen Stärken gehört zum einen eine sehr strukturierte und analytische Herangehensweise an Aufgabenstellungen. Diese hilft meinen Kunden dabei, die verschiedensten Aspekte einer Preisstrategie sauber aufzubereiten und in der Tiefe zu analysieren.

Gleichzeitig bin ich sehr feinfühlig, stelle die richtigen Fragen und habe immer das große Ganze im Blick. Dieser Aspekt ist für den Erfolg meiner Kunden essentiell, denn es gelingt nur dann, eine neue Preisstrategie am Markt erfolgreich durchzusetzen, wenn wir sie auch mit jeder Faser unseres Körpers und Geists zu 100% verkörpern und dahinter stehen.

Kathrin privat

Ich komme ursprünglich aus einem kleinen Dorf im Herzen von Oberschwaben, zwischen Schwäbischer Alb, Schwarzwald, Bodensee und Allgäu. Wir Schwaben sind ja (um es freundlichlich zu formulieren) für unseren bewussten Umgang mit Geld bekannt, sodass mir das Thema Pricing sogar ein Stück weit in den Genen liegt ;-).

Heute lebe mit meinem Partner auf der Schweizer Seite des Bodensees und habe in den letzten Jahren die Wasserrratte in mir wiedergefunden und meine Liebe zu Bergen neu entdeckt. 

Im Sommer verbringe ich die Feierabende am Liebsten auf meinem SUP und gleite in der friedlichen Abendstimmung über das Wasser. Am Wochenende zieht es mich so oft es geht in die Berge, um beim Wandern oder Snowboarden die wunderschöne Landschaft zu genießen und mich gleichzeitig ordentlich auszupowern.

Mein absoluter Lieblingsort ist Südtirol – eine einmalige Mischung aus der einzigartigen Bergkulisse der Dolomiten und leckerem Essen.

Essen ist generell eine meiner Leidenschaften und ich liebe es, ausgefallene Rezepte zu probieren, meiner Mama beim Brotbacken nachzueifern oder in der Restaurant- und Barszene nationale Spezialitäten anderer Ländern zu genießen.

Kathrin Härle Privat bei einer Wanderung in den Südtiroler Bergen

Ich bin außerdem seit meiner Kindheit ein absoluter Bücherwurm und lese im Moment alles, was ich zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Lifestyle Design, Entrepreneurship und über beeindruckende Persönlichkeiten in die Finger bekomme.

Meine drei Lieblingsbücher sind “The Big Five for Live” von John Strelecky, “Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer” von Stefan Merath sowie die Bibliografie über Marie Curie. Marie Curie bewundere ich unglaublich dafür, mit welcher Beharrlichkeit sie dafür gekämpft hat, ihre Träume zu verwirklichen, ohne die anderen um sich herum jemals zu vergessen. Sie hat beispielsweise mehrere Jahre lang in Polen auf dem Land bei einer Familie als Gouvernante gearbeitet, um ihre Schwester finanziell bei deren Studium zu unterstützen, bevor sie sich endlich selbst ihren großen Traum vom Studium in Paris zu erfüllen.

Wie du sicher schon bemerkt hast, ist meine Lieblingsfarbe rot, denn sie steht für mich für Kraft und Leidenschaft und gibt mir das Gefühl, alles schaffen zu können. Deshalb beherbergt mein Kleiderschrank Kleider, Blusen, Hosen und Sportklamotten in verschiedensten Rottönen für alle Lebenslagen :-).